Eingabehilfen öffnen

Unternehmensberatung

betriebswirtschaftliche Beratung, Prozessoptimierung, Finanzierungsberatung

Unternehmensberatung

Betriebswirtschaftiche Beratung und Steuerberatung stehen sich gleichwertig gegenüber

01

Ihr Unternehmen im Blick

Unsere betriebswirtschaftliche Beratung hat das Ziel, den Wertschöpfungsprozess Ihres Unternehmens durch systematisches Überdenken und Hinterfragen der gesamten Abläufe und Informationsflüsse im Unternehmen zu verbessern.

Wir versuchen unseren Kunden zu helfen, die betrieblichen Abläufe übersichtlich zu organisieren.

Gewohnte Strukturen müssen regelmäßig überdacht werden.

Unser theoretisch fundiertes fachliches Wissen sowie Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse und Möglichkeiten unserer Kunden führen zu praxisrelevanten und umsetzbaren Konzepten.

Dabei geht es um kurzfristige Entscheidungen genau so wie um strategische Planungen.

  • Kostenanalyse
  • Personalqualifikation
  • Produktanpassungen
  • Dienstleistungsanpassung
03

Mut zur Veränderung

Eingefahrende, sich "bewährte" Strukturen und Abläufe zu durchbrechen, ist schwierig.

Daher ist die Lenkung und Gestaltung und Weiterentwicklung eines Unternehmens immer ein zeitaufwendiger Prozess, der viel Aufmerksamkeit bedarf.

Doch soll das Unternehmen langfristig überleben, müssen die Zahlen "stimmen".

Das heißt, Sie müssen Ihre unternehmerischen Kennzahlen trotz sich verändernden Marktbedürfnisse im Griff haben.

Gleichzeitig gilt es unter Umständen, die Interessen unterschiedlicher Beteiligter Ihres Unternehmens zufrieden zu stellen:

  • Inhaber/Gesellschafter
  • Mitarbeiter
  • Banken und andere Kreditgeber
  • Lieferanten
  • Kunden
02

Was brauchen Sie

Um Ihren individuellen Bedürfnissen und Fragestellungen gerecht zu werden, wenden wir quantitative und qualitative Analysen an.

Die mit Ihnen gemeinsam erarbeiteten Lösungsmöglichkeiten beruhen daher immer sowohl auf harten Fakten und Zahlen, aber auch auf weichen Faktoren.

Damit finden die individuellen unternehmerischen Gegebenheiten und das vorhandene Mitarbeiterumfeld Beachtung.

Letztendlich kommt es darauf an, Lösungen zu finden, die die Effizienz des Unternehmens steigern und die Marktpositionierung verbessern.

Diese Ziele können wir unter anderem erreichen durch:

  • Verkürzung der Informationswege
  • Verschlankung der Hierarchien
  • Analyse und Überdenken der Arbeitsverteilung
  • Analyse der Angebotspalette
  • Analyse des Zeitmanagements der Mitarbeiter
04

BWL vor Steuerrecht?

Kennzahlen dienen der Vergleichbarkeit von betriebswirtschaftlichen Sachverhalten und Situationen.

Deren Bedeutung können wir gern bei einem persönlichen Gespräch klären.

Oft ist es für Unternehmen wichtiger, vorrangig die betriebswirtschaftliche Situation zu verbessern, bevor Steuerstrategien umgesetzt werden.

Beides hat selbstverständlich Hand in Hand zu agieren.

Aber grundsätzlich gilt, dass nur ein gesundes Unternehmen mit Gewinnen Steuern sparen kann.

Bei Verlusten entstehen sowieso keine Steuern!

Daher Augen auf:

  • Umsatzrentabilität
  • Return of Investment
  • Cashflow
  • Deckungsbeitrag
  • Anlagendeckung

Termin vereinbaren

Ihr Nutzen

Digitalisierung, Verschlankung, profitabler werden